Nachricht
  • There is no result.
StartseiteStück
Künstler
Von und mit: Mila Dargis, Janis Fisch, Karoline Kähler, Clara Minckwitz, Felix Scheer, Aishe Spalthoff, Jasper Tibbe
Bühne & Instrumente: Stefan Gottwill
Sounddesign: Nicolas Schneider
Hinweise
Geeignet ab 12 Jahren
Stückdauer ca. 75 min.
Termine
Hubertussaal
Karten verfügbar
Hubertussaal
Karten verfügbar

James & Priscilla: "Nightcalls"

nightcallshp

Tickets online bei Reservix kaufen

Fotos:Tim Klausing


Eine Frage gibt es, die taucht ein paar Jahre vor der Pubertät plötzlich auf uns lässt einen dann lange nicht mehr los, manche auch gar nicht mehr. Kinder denken sich, dass sie schon bald dahinter kommen, was das bedeuten soll. Jugendliche, dass sie es jetzt wissen, junge Erwachsene, dass sie das gar nicht mehr wissen wollen und viele Ältere ahnen, dass sie wohl nicht herausfinden, was es eigentlich bedeutet: Seid ihr zwei zusammen?

Mit Nightcalls stellen James & Priscilla ein Pärchen auf die Bühne, dem eigentlich egal ist, dass es eins ist: sie sind einfach die Schöne und das Biest und schon immer zusammen. Aber drei Gestalten, die sie bei einem ihrer nächtlichen Garteneinbrüche ertappen - ein Schrank, ein Sessel und ein Herd - wollen unbedingt wissen, wie das so ist, zusammen sein. Und das Pärchen merkt, dass sie es in Konfrontation mit diesen coolen Kids auf einmal merkwürdig finden, den ganzen Tag zusammen in Baumärkten und selbst gebauten Übungscamps zu verbringen. Das sieht die Schöne zumindest so und hängt von da an viel lieber im Schloss der Möbel rum, während das Biest die Welt nicht mehr versteht und allein durch die Gärten zieht.

Zwölf Popsongs der letzten Jahre führen die Figuren durch den Abend und geben den Möbeln an ihren eingebauten Instrumenten und dem Pärchen an Gitarre und Bass ihre Einsätze. Parallel, synchron oder diametral erzählen die Songs von Ideen der Liebe (A physical kiss is nothing without it - Chet Faker), dem Bedürfnis nach Individualität und Selbstverwirklichung (See, I don´t need his love - Friends) und warum es so peinlich sein kann, aneinanderzuhängen (I need your love - James Yuill). Die Bühne dazu ist mal Wald, mal Schloss, mal Garten, aber eigentlich nur ein Kronleuchter aus Mikrokabeln an der Decke, unter dem die Möbel umhergleiten.

James & Priscilla gründeten sich 2009 in Hildesheim und arrangieren seitdem Texte und Musik aus Popsongs als Theaterinszenierungen. Das Ergebnis kann Pop-Oper genannt werden, minimalistisches Bildertheater oder abstraktes Live-Hörspiel. Durch den gezielten Einsatz von Gestik, Mimik und Andeutungen von Tanz ersetzen sie die große Geste und erschaffen eine zeitgenössische Form von Pathos. Die Theatergruppe hat bereits an zahlreichen Festivals in Deutschland und Europa teilgenommen. Nightcalls ist ihre fünfte Produktion.

Trailer: https://vimeo.com/127149366

Genre: Schauspiel, Theater für junges Publikum


Ensemble

Bildergalerie
nc1.jpgnc2.jpgnightcalls.jpg
9999999