Nachricht
  • There is no result.
StartseiteStück
Künstler
Johanna Steinhauser, Thomas Witte, Christine Mertens
Noise-Performance (Sound, Video) : Anton Kaun alias Rumpeln
Termine
Theaterkneipe Loft
Ohne Eintritt

Noise of Heimat

hp

Die schleichende Normalisierung rechter Tendenzen ist lautstark angekommen – der Rassismus hat sich auf den Straßen breit gemacht. Was noch vor einem Jahr hinter vorgehaltener Hand formuliert wurde, hat mit braunen Parolen und rassistischer Hetze den Weg in die Öffentlichkeit gefunden. Und da sind wir daheim? Die drei Schauspieler verlesen und schreddern Pöbel-Perlen, die den Bayerischen Flüchtlingsrat sowie das Gostner Hoftheater innerhalb der letzten Monate erreicht haben. Der Musiker und Geräuschemacher Anton Kaun sorgt mit seiner Noise-Performance „Rumpeln“ für audio-visuelle Untermalung: Projizierte Videos, verzerrte Geräusche und krachender Lärm garantiert.  

Ein lauter und lustiger Abend über Schreihälse und Angstmacher.
Im Rahmen der Kampagne „Gemeint sind wir Alle!“ www.gemeint-sind-wir-alle.de


Unser Projekt setzt mit vielen hundert Gruppen, Theatern und Initiativen in der Schweiz, Deutschland und Österreich ein gemeinsames Zeichen für eine offene Gesellschaft, für Demokratie und Menschenfreundlichkeit. Mehr zur Initiative Offene Gesellschaft findet ihr unter www.die-offene-gesellschaft.de. Aktivistinnen und Aktivisten sind hier aufgerufen, eigene Projekte einzubringen - von der Besetzung öffentlichen Raums bis zur Kunstperformance.


Genre: Lesung


Ensemble

Bildergalerie
logo-gemeint-sind-wir-alle-02.jpgdoglogosrgb.jpg
9999999